Aktion Weihnachtsfreude 2009

Wärme und Liebe schenken im Herzen Europas

In den westukrainischen Unterkarpaten befindet sich der Mittelpunkt Europas. Doch das Leben ist hier alles andere als pulsierend. Armut und Perspektivlosigkeit kennzeichnen den Alltag der meisten Menschen in diesem Gebiet.

Zwischen 80 und 90 % der Einwohner in den Unterkarpaten sind arbeitslos. Das monatliche Durchschnittseinkommen liegt bei etwa 80 €, eine Rente bei 60 €. In den allermeisten Familien sind somit Geschenke die absolute Ausnahme.

Seit über zehn Jahren schenken viele Menschen im Vogtland und darüber hinaus Weihnachtsfreude an Jungen und Mädchen in den Unterkarpaten. Das sind bis heute fast 30.000 fröhliche Kinder, rund 4.000 allein im letzten Jahr.

Ein großartiges Ergebnis – Dank Ihrer Hilfe!

Es ist bewegend, wenn Jungen und Mädchen, große und kleine Kinder, ihr ganz persönliches Weihnachtsgeschenk in Händen halten und mitunter an ihr Herz drücken. Sprachlosigkeit und laute Jubelschreie, große Augen und stille Freudentränen sind auch Zeichen des Dankes darüber, dass ein Mensch mit viel Herz und Liebe im fernen Deutschland gerade an sie denkt.

Deshalb bitten wir Sie auch in diesem Jahr sehr herzlich um Ihre Unterstützung für unsere Aktion “Weihnachtsfreude”!Deshalb bitten wir Sie auch in diesem Jahr sehr herzlich um Ihre Unterstützung für unsere Aktion “Weihnachtsfreude”!

“Ein Tröpfchen Liebe ist mehr wert, als ein Sack voll Gold.” Friedrich von Bodelschwingh (Theologe)

Schenken Sie Freude und Hoffnung, wir helfen Ihnen dabei!

Wir sammeln die Spenden und bringen das Geld in die Ukraine. Unsere Partner in den Gemeinden der Reformierten Kirche der Unterkarpaten kaufen die Geschenke. Liebevoll packen sie die Päckchen und verteilen sie an die Kinder.

Damit viele Kinderaugen leuchten, brauchen wir Sie, Ihre Freunde, Nachbarn und Arbeitskollegen.

Erzählen Sie von dieser wunderbar einfachen Möglichkeit, Kindern auf der Schattenseite des Lebens eine großartige Weihnachtsüberraschung zu machen. Wir freuen uns über jede Idee, mit der sich auch Schulklassen, Kindergärten, Betriebe, Gemeindekreise oder Sportgruppen beteiligen.

Päckchen für Päckchen lässt Kinderaugen strahlen.

Machen Sie mit und sagen Sie es weiter!

Unsere 5 Pluspunkte:

Der Kauf der Geschenke vor Ort spart viel Geld für aufwendige Transporte. Geld, dass den Kindern zugute kommt.
Viele der Geschenke sind dort deutlich billiger. Also mehr Geschenke für das gleiche Geld.
Beim Päckcheninhalt müssen keine Einfuhr- und Zollvorschriften beachtet werden.
Der Einkauf in der Ukraine unterstützt die örtlichen Kleinhändler und trägt zu ihrem Lebensunterhalt bei.
Unsere Partner wissen am besten, worüber sich die Kinder freuen. Sehr gerne beteiligen sie sich an der Weihnachtsaktion und erledigen alle anfallenden Aufgaben vor Ort. Sie bleiben deshalb nicht in der Situation, immer nur die Nehmenden sein zu müssen.
Ihre Spende erbitten wir auf unser Konto bei der Sparkasse Vogtland.

Konto-Nr: 381 20 10 908
BLZ: 870 580 00
Kennwort: WEIHNACHTSFREUDE

Auf Anforderung erstellen wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung. Bitte vergessen Sie Ihre Adressangabe unter “Verwendungszweck” nicht!

Oder spenden Sie ganz einfach online: Für Aktion WEIHNACHTSFREUDE

Helfen Sie mit! Wir freuen uns darauf. Danke!
Wir unterstützen diese Aktion – Machen Sie mit?!

Gunther Emmerlich
Opernsänger und Entertainer
“Alljährlich beklagen wir uns, dass Weihnachten durch Äußerlichkeiten ausgehöhlt wird und dass die Dinge den Inhalt der Botschaft überwuchern. Das ritualisieren wir alljährlich und erwecken damit den Eindruck, als würden andere diese Fehler machen, wir selbst wären aber frei davon.
Lassen Sie uns diesen Selbstbetrug beenden und helfen wir im Sinne der Frohen Botschaft.
Hilfe in der Not tut not!
Helfen Sie dem HVU, damit er in dieser Region helfen kann, damit auch dort die Kinder ein einigermaßen frohes Fest haben.
Ich danke Ihnen!”

Björn Kircheisen
mehrfacher Medaillengewinner bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften in der Nordischen Kombination
“Täglich erleben wir, wie Milliarden für Konjunkturprogramme ausgegeben werden. Wer aber denkt an strukturschwache Regionen am Rande Europas? Kinder auch in diesen Regionen sollten eine Chance für die Zukunft haben.
Deshalb unterstütze ich die Weihnachtspäckchenaktion für die Kinder in den westukrainischen Unterkarpaten!”