Aktuell

Aktuelle Infos und Berichte von uns finden Sie hier auf dieser Seite. Bei Interesse an älteren Beiträgen können diese gern per E-Mail angefordert werden.

2014 – Jahresbericht

2014 – Jahresbericht „Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens.“ Gerade im Blick auf die Situation in der Ukraine, die nun schon fast ein Jahr von Unruhen und kriegerischen Auseinandersetzungen erschüttert wird und die uns Deutschen manchmal weiter entfernt scheint als die ganze westliche Welt, muss ich ...
mehr lesen

2014 – Aktion Weihnachtsfreude

2014 – Aktion Weihnachtsfreude László ist ein sechsjähriger Waisenjunge aus einem Heim, der jetzt bei einer Familie in Csongor lebt. Er freut sich über die neue Mütze und den Schal, den er im letzten Jahr u. A. in seinem Weihnachtspäckchen aus dem fernen Deutschland fand. Doch die Unruhen im Land und die sich dramatisch verschlechternden ...
mehr lesen

2014 – Halbjahresbericht

2014 – Halbjahresbericht Wer hätte geahnt, dass sich seit meinem letzten Bericht innerhalb eines halben Jahres in der Ukraine soviel verändert und das Land heute nahezu täglich im Brennpunkt der Weltöffentlichkeit steht. Neben einigen Informationen zur Lage will ich Ihnen aber auch Neues von unseren Hilfen und Projekten berichten. Situation vor Ort Kaum einer hätte es ...
mehr lesen

2013 – Jahresbericht

2013 – Jahresbericht In der Fußgängerzone von Beregszász steht ein grandioses Bauwerk, das ehemalige Ungarische Königliche Landgericht. Es wurde 1908 nach den Plänen von Ferenc Jablonszky erbaut, war nach dem Krieg Kaserne und später eine Fabrik. 2002 erhielt es die ungarische Pädagogische Hochschule der Unterkarpaten. Seit November 2013 erstrahlt es wieder im „alten“ Glanz, komplett ...
mehr lesen

2013 – Aktion Weihnachtsfreude

2013 – Aktion Weihnachtsfreude „Alle Jahre wieder …“ Seit vielen Jahren gehört unsere Weihnachtsaktion für zahlreiche Menschen im Vogtland und darüber hinaus fest zum Herbst und zur Vorweihnachtszeit dazu. Die fünfjährige Zsófia aus dem Dorf Dercen ist eines der knapp 5000 Kinder in den Unterkarpaten, die sich allein im letzten Jahr riesig über ihr Weihnachtsgeschenk ...
mehr lesen

2013 – Halbjahresbericht

2013 – Halbjahresbericht Wir sind mitten im Sommer und die erste Hälfte des Jahres ist schon wieder vorbei. In den letzten Wochen hat wieder ein „Jahrhundert-Hochwasser“ innerhalb weniger Jahre viele Menschen in Sachsen, Bayern und anderen Bundesländern entlang der Elbe, Donau und ihrer Nebenflüsse schwer getroffen.Die Unterkarpaten sind von den Wassermassen verschont geblieben. Doch es ...
mehr lesen

Jahresbericht 2012

Jahresbericht 2012 Nach der Wahl ist vor der Wahl. Im Herbst standen die Parlamentswahlen in der Ukraine an. Aber der Ausgang ändert kaum etwas am Alltag der Menschen und ihren täglichen Problemen. Allenfalls wurden in den Tagen davor noch schnell einige „kosmetische Operationen“ an den löchrigen Straßen durchgeführt. Mit dem Wahltag war aber auch Schluss ...
mehr lesen

Halbjahresbericht 2012

Halbjahresbericht 2012 Vielleicht sind Sie schon auf Reisen oder werden demnächst in den Urlaub starten. Oder Sie verbringen den Sommer zuhause, mit Ausflügen in die Umgebung, Baden oder im eigenen Garten. Wir möchten Sie gerne wieder über Neuigkeiten aus unserer Arbeit, über Hilfen und Projekte und die Lage in den Unterkarpaten informieren. Situation vor Ort ...
mehr lesen

Wir helfen behinderten Kindern 2012

Wir helfen behinderten Kindern 2012 Anna Barbara Balogh aus Vári ist von Geburt an behindert. Ihre Eltern haben zufällig aus der Zeitung von einer Therapeutin in der 90 km entfernten Gebietshauptstadt Ungvár erfahren, die speziell behinderte Kinder behandelt. Sie erlebten zum ersten Mal, dass sich jemand für ihr behindertes Kind Zeit genommen und mit ihm ...
mehr lesen

Jahresbericht 2011

Jahresbericht 2011 Die Medienberichterstattung hier in Deutschland über die Ukraine bestimmte in diesem Jahr der „Fall Timoschenko“, allenfalls tauchte noch am Rande die bevorstehende Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine auf. Politiker und Medien betrachten die Lage in der Ukraine immer noch durch die „orangene Brille“ und verkennen die Situation völlig. Quer durch alle Parteien ...
mehr lesen