Geschichte

Aktion Weihnachtsfreude 2014

László ist ein sechsjähriger Waisenjunge aus einem Heim, der jetzt bei einer Familie in Csongor lebt. Er freut sich über die neue Mütze und den Schal, den er im letzten Jahr u. A. in seinem Weihnachtspäckchen aus dem fernen Deutschland fand.

Doch die Unruhen im Land und die sich dramatisch verschlechternden Lebensbedingungen sind auch an den Kindern nicht spurlos vorübergegangen.

Anfang des Jahres wurde die ukrainische Währung deutlich abgewertet. Das ging einher mit der Erhöhung der allermeisten Preise. So sind beispielsweise Arzneimittel heute ca. 60 % teurer als im Vorjahr. Auch Lebensmittel kosten mehr.

In den überwiegend ländlich geprägten Unterkarpaten bewirtschaften Viele ihre Felder und sind Selbstversorger. Wegen der stark gestiegenen Diesel-Preise konnten sie ihre Äcker nur zum Teil oder gar nicht bestellen.

Eine nicht geringe Anzahl Männer waren über die Jahre als Saisonarbeiter in Russland tätig. Mit ihrer Arbeit verloren sie auch das Einkommen für ihre Familien.

Die Wahl des neuen Präsidenten ist zwar ein Hoffnungsschimmer, doch ob und wann sich die Lebenssituation der Menschen im Alltag spürbar verbessert ist ungewiss. Die Lage ist immer noch schwierig und wir wissen nicht, wie die aktuelle Situation aussieht, wenn Sie dieses Faltblatt lesen.

Manche Hilfsorganisationen aus dem Westen haben ihre Unterstützung wegen der ungewissen Lage in der Ukraine eingeschränkt.

Doch wir wollen unsere Hilfe fortsetzen!

Deshalb bitten wir Sie in diesem Jahr ganz besonders um Ihre Unterstützung für unsere Aktion “Weihnachtsfreude”!


Auch Tibor und Rózsika warten ungeduldig auf ihr Geschenk.


Wir sammeln die Spenden und bringen das Geld in die Ukraine. Unsere Partner in den Gemeinden der Reformierten Kirche der Unterkarpaten kaufen die Geschenke. Liebevoll packen sie die Päckchen und verteilen sie an die Kinder.

Ihr Beitrag ist jedoch der wichtigste, damit Kinderaugen wirklich strahlen!

Sprechen Sie mit Ihren Verwandten und Bekannten, Nachbarn, Freunden und Arbeitskollegen über unsere Weihnachtspäckchenaktion und die wunderbar einfache Möglichkeit, Kindern auf der Schattenseite des Lebens eine großartige Weihnachtsüberraschung zu machen.

Wir freuen uns über jede Idee, mit der sich auch Schulklassen, Kindergärten, Betriebe, Gemeindekreise oder Sportgruppen beteiligen.

Weihnachten fängt im Herzen an und ist nicht abhängig von Besitz. Wir können oft mit so wenig Geld so viel erreichen. Mit nur 5 Euro lassen Sie Kinderaugen leuchten. Machen Sie mit und sagen Sie es weiter!

Unsere 5 Pluspunkte:

  • Der Kauf der Geschenke vor Ort spart viel Geld für aufwendige Transporte. Geld, das den Kindern zugute kommt.
  • Viele der Geschenke sind dort deutlich billiger. Also mehr Geschenke für das gleiche Geld.
  • Beim Päckcheninhalt müssen keine Einfuhr- und Zollvorschriften beachtet werden.
  • Der Einkauf in der Ukraine unterstützt die örtlichen Kleinhändler und trägt zu ihrem Lebensunterhalt bei.
  • Unsere Partner kennen die Kinder und wissen, worüber sie sich freuen. Sie beteiligen sich sehr gerne an der Aktion und erledigen alle anfallenden Aufgaben vor Ort. Dieses partnerschaftliche Miteinander ist uns sehr wichtig!

Ihre Spende erbitten wir auf unser Konto bei der Sparkasse Vogtland.

IBAN: DE57 870 580 00 381 20 10 908
BIC: WELADED1PLX
Kennwort: WEIHNACHTSFREUDE

Auf Anforderung erstellen wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung. Bitte vergessen Sie Ihre Adressangabe unter “Verwendungszweck” nicht!

Helfen Sie mit! Wir freuen uns darauf. Danke!

Wir unterstützen diese Aktion - Machen Sie mit?!


Gunther Emmerlich
Sänger und Entertainer
“Engel verkündeten einst den Hirten auf Bethlehems Feldern große Freude für alle Menschen – die Geburt von Jesus Christus. Auch wir dürfen anderen Menschen Freude bereiten und werden dadurch oft selbst beschenkt. Ich finde es wunderbar, in die großen und strahlenden Augen eines überraschten Kindes zu sehen. Aber gerade in diesem Jahr voller Unruhen, Unsicherheiten und schlechter werdenden Lebensbedingungen ist die Not in vielen Familien in der Ukraine noch größer geworden.
Deshalb unterstütze ich gerne die Aktion “Weihnachtsfreude” für arme Kinder in den Unterkarpaten. Sie auch?”

Björn Kircheisen
mehrfacher Medaillengewinner bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften in der Nordischen Kombination
“Seit einigen Jahren unterstütze ich die Weihnachtsaktion des Hilfsvereins Unterkarpaten.
In der sich ständig verschärfenden Lage in dieser Region ist unsere Solidarität mit den dort lebenden Menschen ein Lichtblick.
Bitte unterstützen auch Sie das Engagement des Hilfsvereins.”