Geschichte

2017 - 20. Aktion Weihnachtsfreude

Das Fest der Liebe ...

Danke für das Vertrauen, dass Sie schon seit Jahren in uns und unsere Partner haben! Und wenn Sie dieses Faltblatt zum ersten Mal in Händen halten, dann können Sie sich darauf verlassen: Ihre Spende ist in guten Händen.

Adél Iván aus Dercen

Begonnen hat alles 1998 mit rund 1000 Päckchen. Im letzten Jahr konnten durch Ihre Spenden mehr als 6500 Kinder beschenkt werden.

Zu ihnen gehört auch die dreijährige Adél Iván aus dem Kindergarten in Dercen. Mit großen Augen hat sie ihr Geschenk erhalten. Aber auch an Adél geht die Situation im Land nicht spurlos vorüber. Von einer unbeschwerten Kindheit wagt dort niemand mehr zu reden.

Über drei Jahre dauert inzwischen der Krieg im Osten der Ukraine schon an. Beide Seiten scheinen an einem wirklichem Frieden nicht interessiert zu sein. Im Gegenteil, von
ukrainischer Seite wird der Konflikt eher angeheizt. Aus heutiger Sicht ist nicht absehbar, welche Folgen ein wahrscheinliches Sprachgesetz haben wird. Demnach soll im Land nur noch ukrainisch akzeptiert und alle Sprachen der Minderheiten verboten werden sowie alle ihre Einrichtungen die Arbeit einstellen. Das soll durch eine Art „Sprachpolizei“ überwacht und kontrolliert werden. Natürlich handelt es sich dabei in erster Linie um eine Provokation Russlands und der gesamten Ostukraine, aber genau so natürlich sind alle anderen Minderheiten im Land betroffen. Das steht auch in direktem Gegensatz zu den Minderheitenrechten in der EU.

Gerade in dieser Situation ist es wichtig, den Kindern wenigstens einmal im Jahr eine unvergessliche Freude zu machen.

Wir bitten Sie wieder sehr herzlich um Ihre Unterstützung für unsere 20. Aktion „Weihnachtsfreude“!

Wir sammeln die Spenden und bringen das Geld in die Ukraine. Unsere Partner in den Gemeinden der Reformierten Kirche der Unterkarpaten kaufen die Geschenke. Liebevoll und mit viel Engagement packen sie Päckchen für Päckchen und verteilen sie an die Kinder.

 

Ihr Beitrag ist jedoch der wichtigste, damit Kinderaugen wirklich strahlen!

Sprechen Sie mit Ihren Verwandten und Bekannten, Nachbarn, Freunden und Arbeitskollegen über unsere Weihnachtspäckchenaktion und die wunderbar einfache Möglichkeit, Kindern auf der Schattenseite des Lebens eine großartige Weihnachtsüberraschung zu machen.

Wir freuen uns über jede Idee, mit der sich auch Schulklassen, Kindergärten, Betriebe, Gemeindekreise oder Sportgruppen beteiligen.

Dominik Zán, Márk Kiss Simon und Karcsika Marinka -  die drei Neunjährigen aus Tiszabökény bestaunen gegenseitig ihre „Schätze“.

Päckchen für Päckchen lässt Kinderaugen leuchten. Wir können oft mit wenig Geld so viel erreichen. Mit nur 5 Euro zaubern Sie ein Strahlen in ein Kindergesicht. Machen Sie mit und schenken Sie Freude und Hoffnung. Gemeinsam können wir Großes wagen!

 

Unsere 5 Pluspunkte:

  • Der Kauf der Geschenke in der Ukraine spart viel Geld für aufwendige Transporte. Geld, das den Kindern zugute kommt.

     

  • Viele der Geschenke sind dort deutlich billiger. Also mehr Geschenke für das gleiche Geld. Beim Päckcheninhalt müssen keine Einfuhr- und Zollvorschriften beachtet werden.

     

  • Der Einkauf in der Ukraine unterstützt die örtlichen Kleinhändler und trägt zum Lebensunterhalt ihrer Familien bei. Auch deshalb kaufen wir vor Ort.

     

  • Wir kennen einen Großteil der Verantwortlichen in den über 50 Dörfern, Kinderheimen und Kindergärten persönlich. Und unsere Partner kennen die Kinder und wissen, worüber sie sich freuen. Sie beteiligen sich sehr gerne an der Aktion und erledigen alle anfallenden Aufgaben vor Ort. Dieses partnerschaftliche Miteinander ist uns sehr wichtig!

 

Ihre Spende erbitten wir auf unser Konto bei der Sparkasse Vogtland.

IBAN: DE57 870 580 00 381 20 10 908
BIC: WELADED1PLX
Kennwort: WEIHNACHTSFREUDE

Auf Anforderung erstellen wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung. Bitte vergessen Sie Ihre Adressangabe unter „Verwendungszweck“ nicht!

Bitte helfen Sie mit! Wir freuen uns darauf. Danke!

 

Wir unterstützen diese Aktion - Machen Sie mit?!

 

„Gerade für Kinder ist Weihnachten eine herrliche Zeit voller Zauber und Freude. Aber nur rund 1200 km von uns entfernt mitten in Europa sieht die Welt völlig anders aus. Wirtschaftliche Armut und politisch unruhige Zeiten sind an der Tagesordnung. Lassen Sie uns gemeinsam etwas für die Kinder in den Unterkarpaten tun, schenken wir ihnen wenigstens zu Weihnachten eine tolle Überraschung, eine unvergessliche Freude in ihr kleines Herz.“

Gunther Emmerlich

Sänger und Entertainer

 

„Die Globalisierung der Weltwirtschaft führt zu immer größeren sozialen Gegensätzen. Menschen in strukturschwachen Regionen wie den Unterkarpaten sind davon besonders betroffen. Deswegen ist es mir ein Anliegen, die Weihnachtsaktion zu unterstützen.“

Björn Kircheisen

mehrfacher Medaillengewinner bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften sowie Mannschaftsweltmeister 2017 in der Nordischen Kombination